LogoLogo

Nach den Kriegswirren gründete Alfred Roth das Bestattungshaus im Jahre 1945 in der Hofstraße 5 im Remscheider Zentrum. Mit viel persönlichen Einsatz und Liebe zu den Menschen betreute er mit seiner Frau trauernde Angehörige und legte den maßgeblichen Grundstock für eine neue Bestattungsbegleitung.

In den Folgejahren baute Alfred Roth das Unternehmen aus und verlegte den noch heutigen Stammsitz 1967 in die Ludwigstraße 8, direkt am Friedrich-Ebert-Platz in Remscheid.

1970 trat Karl Bauzat als Schwiegersohn in das Unternehmen ein. Eigenverantwortlich übernahm er von Alfred Roth in den späteren Jahren das Unternehmen und führte das Bestattungshaus mit der gleichen Sorgfalt und Liebe zu den Menschen.

1979 trat Frank Pinnow zunächst als Mitarbeiter und als heutiger Inhaber in das Unternehmen „Bestattungen Alfred Roth“ ein. Er erkannte schnell, dass hier der Mensch im Mittelpunkt steht, die Angehörigen nicht allein gelassen werden.

2002 übergab Karl Bauzat das Unternehmen an Frank Pinnow. Im Fokus, den Angehörigen nahe zu sein, baute er 2006 das Unternehmen weiter aus und gründete mit seiner Frau die Filiale in Remscheid-Lennep, Hardstraße 19. Gemeinsam mit seinem Team ist „Bestattungen Alfred Roth“ mit ganzem Herzen im Einsatz.

Stammhaus Hofstraße 5

Hauptsitz seit 1967, Ludwigstraße 8

Firmengründer
Alfred Roth, *1901 †1983

Karl Bauzat, *1938 †2010

Frank Pinnow (seit 2002 Inhaber und Geschäftsführer)