LogoLogo

Früher war die Seebestattung vorwiegend Menschen vorbehalten, die eine besondere Beziehung zum Meer hatten (wie z.B. Kapitäne, Matrosen etc.). Heute bietet die Seebestattung allen, die sich dem Meer in besonderer Weise verbunden fühlen, diese Möglichkeit zur letzten, ewigen Ruhestätte. Der Seebestattung geht eine Einäscherung voraus. Die Asche wird in eine seegerechte Urne umgebettet und dem Meer übergeben.

Auf allen Weltmeeren ist dies möglich. Mit und ohne Begleitung der Hinterbliebenen.